Schmirl schießt sich in Top Ten

Aufmacherbild
 

Sportschütze Alexander Schmirl belegt beim Weltcup in München Rang acht. Nach 597 Ringen in der Qualifikation und 51,9 im Shoot-off startet der Niederösterreicher als Vierter ins Finale. Dort büßt er mit 101,6 Ringen zwar vier Ränge ein, ist jedoch mit seinem zweiten Top-Ten-Platz innerhalb einer Woche zufrieden. Olympia-Teilnehmer Thomas Farnik verpasst als 34. das Finale ebenso wie Thomas Mathis auf Platz 52. Stephanie Obermoser, ebenfalls in London dabei, wird als 39. beste Österreicherin.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen