Rugby-WM: Viertelfinale komplett

Aufmacherbild
 

Bei der Rugby-Weltmeisterschaft in Neuseeland ist die Vorrunde beendet. Irland (36:6 über Italien) und Argentinien (25:7 über Georgien) schaffen als letzte beiden Teams den Sprung unter die besten Acht. Für die Iren geht es am kommenden Samstag gegen Wales weiter. Am selben Tag trifft England auf Frankreich. Am Sonntag ermitteln dann noch die Begegnungen Südafrika gegen Australien und Neuseeland gegen Argentinien die zwei übrigen Halbfinalisten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen