Rugby-WM: Schottland vor dem Aus

Aufmacherbild

Mit Australien, England und Frankreich stehen drei weitere Viertelfinalisten der Rugby-WM in Neuseeland fest. Australien setzt sich in Gruppe C gegen Russland souverän mit 68:22 durch. In Gruppe B gewinnt England das Bruderduell mit Schottland knapp 16:12, wodurch letzteren das erste Vorrunden-Aus bei einer WM droht. Frankreich verliert gegen Tonga überraschend mit 14:19. Durch einen Versuch in der letzten Minute holen sich "Les Bleus" den Bonuspunkt, der Platz 2 in Gruppe A sicherstellt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen