Rugby-WM: Wales besiegt England

Aufmacherbild

Gastgeber England muss bei der Rugby-WM eine 25:28-Vorrunden-Niederlage im Prestige-Duell gegen Wales hinnehmen. Dabei führt die Heim-Mannschaft im ausverkauften Londoner Twickenham-Stadion bis in die zweite Hälfte. In einer packenden Schlussphase drehen die Waliser noch das Match und führen in Gruppe A nun mit neun Punkten aus zwei Spielen. In Gruppe B rehabilitiert sich Südafrika für die Auftakt-Niederlage gegen Japan und schlägt Samoa 46:6. Italien holt mit 23:18 gegen Kanada den 1. Sieg.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen