Neuseeland im WM-Viertelfinale

Aufmacherbild
 

Gastgeber Neuseeland hat bei der Rugby-WM die Pflicht souverän erfüllt und fixiert als erstes Team vorzeitig den Viertlelfinal-Einzug. Die "All Blacks" setzen sich vor 60.000 Fans im Eden Park im Vorrunden-Schlager gegen Frankreich klar mit 37:17 durch. Die Franzosen müssen dabei die zweitmeisten Gegenpunkte ihrer WM-Geschichte hinnehmen. In Gruppe B lässt England beim 67:3-Sieg über Rumänien nichts anbrennen und hat nach dem 3. Sieg den Viertelfinal-Platz praktisch sicher.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen