Rugby-WM: Pleite für Australien

Aufmacherbild

Australien blamiert sich bei der Rugby-WM in Neuseeland. Der Ex-Weltmeister verliert das zweite Gruppenspiel gegen Irland mit 6:15. Mit-Favorit England bleibt hingegen klar auf Erfolgskurs und feiert in Gruppe B einen klaren 41:10-Sieg gegen Georgien. Wales feiert in Gruppe D einen 17:10-Sieg über Samoa, Titelverteidiger Südafrika gibt sich beim 49:3 über Fidschi keine Blöße. Auch Frankreich darf gegen Kanada über einen klaren 46:19-Sieg jubeln.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen