Rugby: Auftaktsieg für Südafrika

Aufmacherbild
 

Titelverteidiger Südafrika startet mit einem Sieg in die Rugby-WM in Wellington. Zum Auftakt der Gruppe D setzen sich die Südafrikaner gegen Wales denkbar knapp mit 17:16 durch. In Gruppe C feiert der zweifache Weltmeister Australien einen klaren 32:6-Erfolg über Italien. Irland lässt den USA keine Chance und gewinnt mit 22:10. Die 7. Titelkämpfe dauern noch bis zum 23. Oktober. Top-Favorit ist Gastgeber Neuseeland. Dessen bisher einziger Triumph datiert allerdings aus dem Jahr 1987.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen