Hrustanovic bei Ringer-WM out

Aufmacherbild

Bei der WM der Ringer verbucht die österreichische Auswahl nur Teil-Erfolge. Am Dienstag gewinnt der Salzburger Amer Hrustanovic in der Klasse bis 84 kg im griechisch-römischen Stil zwar zwei Kämpfe, muss sich im Viertelfinale aber dem Finnen Rami Antero geschlagen geben. Damit verpasst er auch die vorzeitige Qualifikation für die Olympischen Spiele 2012 in London. Am Mittwoch versucht Florian Marchl in der Klasse bis 74 kg (griechisch-römisch) sein Glück.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen