Ringer-EM ohne Amer Hrustanovic

Aufmacherbild

Mit Amer Hrustanovic müssen Österreichs Ringer bei der von Dienstag bis Sonntag in Tiflis stattfindenden EM auf ihr wohl stärkstes Ass verzichten. Der Olympia-Teilnehmer muss verletzungsbedingt absagen. Der ÖRSV schickt elf Athleten (davon vier Damen) in Georgien an den Start und gibt zwei Top-Ten-Platzierungen als Ziel aus. Die größten Chancen werden 72-kg-Kämpferin Marina Gastl eingeräumt. Nach der EM sollen umfassende Reformen den Ringsport erneuern und somit Olympia-tauglich machen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen