Ringer erhält Staatsbürgerschaft

Aufmacherbild

Österreichs Ringer dürfen sich mit Blick auf die Olympischen Sommerspiele in Rio über einen zusätzlichen Hoffnungsträger freuen: Der 28-jährige Freistil-Spezialist Amirkhan Visalimov (bis 74 kg) wird vom Ministerrat die Staatsbürgerschaft erhalten. Laut Einschätzung von ÖRSV-Vize-Präsident Anton Marchl hat der gebürtige Tschetschene, der in der Liga für den AC Wals auf die Matte geht, das Potenzial für eine erfolgreiche Olympia-Qualifikation. Erste Quali-Chance ist die WM im September.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen