Ringen: Olympia-Chance intakt

Aufmacherbild
 

Ringen hat im olympischen Überlebenskampf den nächsten Punktsieg gefeiert. Der jahrtausendealte Traditionssport überstand am Mittwoch in St. Petersburg neben Baseball/Softball und Squash die letzte Ausscheidungsrunde vor der entscheidenden Abstimmung um einen freien Platz im Olympia-Programm. Am 8. September in Buenos Aires dürfen sich alle drei Sportarten noch einmal präsentieren. Auf der Strecke geblieben sind Klettern, Karate, Rollschuhsport, Wakeboarden und die Kampfkunst Wushu.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen