Hrustanovic Dritter in Paris

Aufmacherbild
 

Amer Hrustanovic nutzt das dünn gesäte Feld beim Weltcup in Paris und erreicht einen dritten Platz. Der 25-Jährige schlägt in der mit sieben Startern besetzten griechisch-römischen Klasse bis 54 kg zunächst Roberto Kobliashvili (GEO), ehe er Adomaitis Laimutis (LTU) unterliegt. Ein Sieg über Vincenzo Scibilia (ITA) sichert Hrustanovic den Podestplatz. Die fünf übrigen gestarteten ÖRSV-Ringer bleiben bei dem zur EM-Qualifikation zählenden Event ohne Kampfgewinn.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen