15-Jährige ist Weltmeisterin

Aufmacherbild

Bei der WM der Rhythmischen Gymnastik in Kiew sichert sich mit Yana Kudryavtseva eine erst 15-Jährige den Titel im Mehrkampf. Die Russin setzt sich im Finale mit 73,866 Punkten vor Lokalmatadorin Ganna Rizatdinova (73,041) und der Weißrussin Melitina Stanyuta (72,166) durch. Nicol Ruprecht wird 41. Kudryavtseva, die auch die Band-Konkurrenz für sich entschied, tritt damit die Nachfolge der zurückgetretenen Evgenia Kanaeva (RUS) an, die vor zwei Jahren alle sechs Titel gewonnen hatte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen