Defekt bremst Thomas Daniel aus

Aufmacherbild

Thomas Daniel belegt beim Weltcup-Finale der besten 36 Modernen Fünfkämpfer im russischen Nischni Nowgorod den 19. Platz. Ein Defekt einer Laser-Zielscheibe kostet den Wiener Neustädter, der als 24. in den abschließenden Combined-Bewerb geht, einen Rang unter den besten Zwölf. "Die Anzeige hat nicht funktioniert", so der 27-Jährige, der mit 1:16 Minuten Rückstand auf Sieger Valentin Prades (FRA) ins Ziel kommt. Daniel sieht sich gerüstet für die weiteren Saisonhöhepunkte EM und WM.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen