Schwerer Sturz von Thomas Daniel

Aufmacherbild

Dramatischer Zwischenfall für Thomas Daniel beim Weltcup der Modernen Fünfkämpfer in Rom. Der 29-Jährige kommt beim Reiten schwer zu Sturz und überschlägt sich. Glücklicherweise bleiben Athlet und Pferd dabei unverletzt. Für Daniel ist der Wettkampf dadurch gelaufen. Nachdem er sich als Siebenter der Qualifikationsgruppe B für das Finale der Top-36 qualifizierte, kommt er in selbigem nicht über den 33. Platz hinaus. Den Sieg sichert sich der Ukrainer Pavlo Tymoshchenko.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen