M. Jukic fliegt aus Schwimmbad

Aufmacherbild
 

Mirna Jukic wurde am Dienstag aus einem Wiener Schwimmbad geworfen. "Ich komme ins Brigittenauer Bad, um mit Kindern das Training zu machen. Was passiert? Ich werde des Bades verwiesen", schildert die dreifache Sportlerin des Jahres auf ihrer Facebook-Seite. "Jukic darf nicht rein", so laut der 26-Jährigen die Begründung. Jukic ist darüber bestürzt: "In meiner ganzen Karriere, in keinem einzigen Land der Welt, habe ich so etwas erlebt. Diese Begründung akzeptiere ich nicht."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen