Lehaci/Schwarz: Boote gerettet

Aufmacherbild
 

Erfreuliche Nachrichten für Österreichs Kanu-Zweier Ana Roxana Lehaci und Viktoria Schwarz. Ihre beiden jeweils rund 3.000 Euro teuren Trainingsboote wurden im überfluteten Bootshaus an der Regatta-Strecke in Ottensheim nicht Opfer des Hochwassers. Ein Helfer hatte die Gefährte noch rechtzeitig in Sicherheit gebracht. Lehaci/Schwarz waren zu Beginn der Flut noch beim Weltcup im polnischen Posen gewesen. Nächste Woche starten sie bei der EM im portugiesischen Montemor.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen