Kuhnle scheitert in WM-Quali

Aufmacherbild
 

Für Wildwasser-Kanutin Corinna Kuhnle ist der Traum vom dritten Weltmeister-Titel bereits in der Qualifikation zerplatzt. Die 26-Jährige ist in Prag im ersten Durchgang zwar die Schnellste, kassiert wegen einer zu knappen unkorrekten Befahrung eines Tores allerdings eine 50-Sekunden-Strafe. Im zweiten Lauf besiegelt ein Torfehler ihr Schicksal. Davon profitiert Viktoria Wolffhardt, die sich als 30. gerade noch für das Semifinale qualifiziert. Violetta Oblinger-Peters ist als Elfte weiter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen