Kanutin verpasst Olympia-Ticket

Aufmacherbild

Für Ana Roxana Lehaci ist der Traum von der Olympia-Teilnahme geplatzt. Die 21-Jährige belegt bei der Restplatz-Regatta in Poznan (Polen) im Kajak-Einer-Finale über 500 Meter Rang vier. Nur die Top zwei sicherten sich einen Startplatz. "Es war starker Rückenwind, da waren auch Korrekturschläge dabei, weil die Wellen über das Boot kamen", schildert Sportkoordinator Briedl. Eine kleine Chance bleibt aber noch. Sollten Verbände Quotenplätze zurückgeben, könnte einer davon an Österreich gehen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen