Kajak-Finale ohne Österreicher

Aufmacherbild
 

Österreichs Herren sind bei der Wildwasser-EM auf der Wiener Donauinsel nicht im Kajak-Finale vertreten. Helmut Oblinger und Andreas Langer kommen am Samstag im Halbfinale nicht über die Ränge 28 bzw. 30 hinaus und verpassen den Einzug in den Finallauf der besten 15 klar. Schnellster ist der Franzose Boris Neveu. Der Kampf um die Medaillen im künstlichen Kanal wird am Samstag um 14:42 Uhr eröffnet. Am Sonntag (9 Uhr) bestreiten Corinna Kuhnle und Violetta Oblinger-Peters ihre Halbfinalläufe.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen