Kuhnle wird von Strafe gestoppt

Aufmacherbild

Corinna Kuhnle belegt beim Wildwasserslalom-Weltcup im französischen L'Argentiere-la-Bessee trotz überlegener Fahrzeit nur den neunten Rang. Schuld ist eine 50-Sekunden-Strafe, welche die Weltmeisterin aufgrund eines Regelverstoßes bei Tor 19 aufgebrummt bekommt. Unterm Strich fehlen der Niederösterreicherin 47,16 Sekunden auf die Siegerin Jana Dukatova aus der Slowakei. Die zweite österreichische Starterin, Lisa Leitner, hat mit Platz 45 nichts mit der Entscheidung zu tun.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen