Oblinger verpasst Prag-Finale

Aufmacherbild
 

Kanute Helmut Oblinger bleibt der Finaleinzug beim Wildwasser-Slalom-Weltcup in Prag verwehrt. Der Oberösterreicher kommt im Halbfinale nicht über den 17. Platz hinaus, was nicht für den Endlauf der besten Zehn reicht. Der Sieg geht an Lokalmatador Vavrinec Hradilek. "Mit dem 17. Rang kann man vor der kommenden WM zufrieden sein", meint Sportdirektor Helmar Steindl. Corinna Kuhnle und Violetta Oblinger-Peters bestreiten am Sonntag ihre Halbfinalläufe.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen