Morgenstern gewinnt Heli-WM-Gold

Aufmacherbild
 

Thomas Morgenstern bleibt der Herr der Lüfte. Der Skisprung-Rekordweltmeister und dreifache Olympiasieger gewinnt bei den 15. World Helicopter Championships im polnischen Zielona Gora den Titel in der Juniorenklasse - und das bei seinem ersten Wettkampf überhaupt. Gemeinsam mit Co-Pilot Philipp Köhle erzielt der Kärntner, der bislang noch keine 250 Flugstunden absolviert hat, 1.061,1 von 1.200 möglichen Punkten. "Ein super Gefühl", schwärmt der frischgebackene Weltmeister.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen