Wasserschaden in Graz-Liebenau

Aufmacherbild

Die für Samstag geplante Eröffnung der Dreifach-Halle in Graz-Liebenau fällt sprichwörtlich ins Wasser. Wegen eines Wasserschadens müssen 2.200 Quadratmeter Parkettboden für eine sechsstellige Euro-Summe erneuert werden. Die Eröffnung wird sich um rund vier Monate verzögern. Am Samstag hätten zwei Spiele der Volleyball-Bundesliga stattfinden sollen. Diese müssen nun in die Union-Halle verlegt werden. Die Dreifachsporthalle ist laut APA für rund sieben Millionen Euro (netto) errichtet worden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen