Daniel verpasst Acapulco-Finale

Aufmacherbild
 

Thomas Daniel schrammt zum Auftakt der Weltcup-Saison der Modernen Fünfkämpfer in Acapulco knapp am Finale der besten 36 vorbei. Der 28-Jährige kommt in der Qualifikationsgruppe A nicht unter die dafür erforderlichen ersten Acht, sondern wird nur Zehnter. Für Daniel ist Acapulco auch ein Comeback. Vor 119 Tagen zog sich der Olympia-Sechste einen Trümmerbruch im linken Schlüsselbein zu. "Mit meiner Leistung kann ich nach dieser massiven Verletzung sehr zufrieden sein", meint er.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen