Motocross-Fahrer verunglückt

Aufmacherbild

Die Freestyle-Szene trauert um einen ihrer besten Fahrer! Der japanische Freestyle-Motocross-Fahrer Eigo Sato ist am Donnerstag seinen schweren Verletzungen erlegen. Der in Nakaso geborene Freestyler versuchte einen Backflip und stürzte daraufhin schwer. Sanitäter brachten den Fahrer zwar rasch ins Krankenhaus, doch die Verletzungen waren zu schwerwiegend. Sato galt als großer Befürworter des FMX Sports und war auch vergangenes Jahr ein Teil der Masters-of-Dirt-Show in Wien.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen