Faustball-EM: Österreich Zweiter

Aufmacherbild
 

Österreich muss sich bei der Faustball-Europameisterschaft im deutschen Schweinfurt im Finale geschlagen geben. Der Titelverteidiger und Vizeweltmeister erwischt im Endspiel einen schwarzen Tag und unterliegt der Schweiz ganz klar mit 0:4. Kapitän Didi Weiß: "Wir haben heute alles gegeben, es war nicht unser Tag. Die Schweizer haben uns so unter Druck gesetzt, dass wir nie Zeit zum Durchschnaufen hatten. So eine Niederlage schmerzt natürlich schon sehr." Dritter wird Deutschland vor Italien.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen