Farnik vom Verband gesperrt

Aufmacherbild
 

Es geht weiter rund im heimischen Sport. Laut Meldungen des "Kurier" ist nun Thomas Farnik vom österreichischen Schützenbund für die Staatsmeisterschaften gesperrt sowie aus dem Nationalteam-Kader entfernt worden. "Offenbar um meinen schlechten Einfluss fernzuhalten", mutmaßt der sechsfache Olympia-Teilnehmer. Farnik hatte Kritik an den amateurhaften Trainingsmöglichkeiten der Österreicher bei den Spielen in London sowie an einigen Verbands-Funktionären geübt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen