Russland geht Vorwürfen nach

Aufmacherbild

Die Doping-Enthüllungen der ARD-Dokumentation "Geheimsache Doping: Wie Russland seine Sieger macht" schlagen weiter Wellen. Nun kündigt der russische Sportminister Witali Mutko in einem Brief an die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) sorgfältige Untersuchungen an. "Einzelfälle dürfen aber keinen Schatten auf das ganze System des Sports werfen", räumt der Minister aber gleichzeitig ein. Der Sportausschuss der Duma ortet einen Racheakt der interviewten Sportler, die aktuell allesamt gesperrt sind.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen