Thomas Daniel bei WM 26.

Aufmacherbild

Die WM im Modernen Fünfkampf in Berlin endet für Thomas Daniel auf Platz 26. Vor allem mit einer schlechten Leistung im Fechten verspielt der Salzburger ein besseres Resultat. "Das Fechten war im Finale zu vergessen, eigentlich nicht zu fassen", kommentiert er seine 11 Siege und 24 Niederlagen. Insgesamt ist Daniel aber zufrieden: "Ich nehme viel Positives von meinem zehnten WM-Finale mit." Gold geht an Pavlo Tymoshchenko (UKR), vor den Russen Alexander Lessun und Andriy Fedechko.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen