Auftakt zur Kanu-EM verschoben

Aufmacherbild

Das Hochwasser macht auch vor der Kanu-EM im Wildwasser-Slalom im polnischen Krakau nicht halt. Am Mittwoch wird in der Mannschaftsführer-Sitzung deswegen beschlossen, den Auftakt von Freitag auf Samstag zu verlegen. Sollte der Pegel bis dahin nicht sinken, hält man sich eine Verschiebung auf Sonntag, an dem dann das ganze Programm abgewickelt werden soll, noch offen. ÖDK-Ass Corinna Kuhnle hofft auf ein Rennen: "Europameisterin war ich noch nie. In Krakau will ich meine Chance nutzen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen