Rugby-Ikone Chabal hört auf

Aufmacherbild
 

Die französische Rugby-Ikone Sebastien Chabal tritt mit dem letzten Saisonspiel seines Klubs Lyon OU am Sonntag vom aktiven Sport zurück. Der 36-Jährige, der auf den Spitznamen "Caveman" (Höhlenmensch) hört, absolvierte 62 Länderspiele für die französische Nationalmannschaft und gewann mit dem Team 2007 und 2010 die "Six Nations". Der 1,91 Meter große und 115 Kilogramm schwere Stürmer gilt aufgrund seiner zahlreichen Werbeverträge als einer der bestverdienenden Rugby-Spieler aller Zeiten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen