BSO will eigenen Sportminister

Aufmacherbild

"Es ist dem BSO-Präsidium ein zentrales Anliegen, dass der Sport nicht als Wanderpokal herumgereicht wird." Mit diesen Worten fordert Peter Wittmann, Präsident der Bundessport-Organisation (BSO), in einer Aussendung die politischen Parteien auf, für die nächste Legislatur-Periode einen eigenen Sportminister zu installieren. "Es ist Zeit, dass der Sport in seiner vielfältigen Bedeutung wahrgenommen wird und dies in der neuen Regierungsperiode seinen Niederschlag findet."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen