Billard: Ouschan holt WM-Silber

Aufmacherbild

Albin Ouschan sorgt bei den Billard-Weltmeisterschaften in Doha für eine Premiere. Der Kärntner muss sich erst im Finale gegen dem niederländischen Europameister Nils Feijen 10:13 geschlagen geben und holt damit als erster Österreicher die Silbermedaille im Neun-Ball. "Natürlich schmerzt eine Finalniederlage, jedoch wenn ich das Gesamtturnier betrachte, dann habe ich sehr gut agiert und bin sehr stolz auf die Leistung", so der 23-Jährige, der damit in die Top-Ten der Welt vorstößt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen