Albin Ouschan in Top-3 der Welt

Aufmacherbild
 

Albin Ouschan gewinnt die China Open im 9-Ball Billard. Der 24-Jährige setzt sich im Finale des Grand-Slam-Turniers mit 11:8 gegen John Morra (CAN) durch und sichert sich damit den Titel. Der Triumph schlägt sich auch in der Weltrangliste nieder, in der Ouschan als erster Österreicher unter die Top-3 der Herren vorrücken wird. "Es wird sicher einige Zeit dauern, bis ich realisieren kann, was mir hier gelungen ist", meint der Kärntner. Schwester Jasmin Ouschan wird bei den Damen 9.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen