Ex-Asse laufen für guten Zweck

Aufmacherbild

Österreichs Promis legen sich für den privaten Hilfsverein "a-smile" ins Zeug. Ex-Sprinter Andreas Berger, Ex-Judoka Patrick Reiter sowie Sporthilfe-Chef Toni Schutti und die Moderatorin Mirjam Weichselbraun nehmen den New York Marathon (4. November) in Angriff. Dabei soll jeder gelaufene Meter an Sponsoren um einen Euro verkauft werden. Der Reinerlös (Spesen übernimmt das Quartett selbst) kommt akut und unverschuldet in Not geratenen Menschen in nächster Umgebung zu gute.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen