Aufmacherbild

Trimmel lehrt bei WM allen das Fürchten

Die Österreicherin Nicole Trimmel hat am Samstag bei den Weltmeisterschaften der Kickboxer in Skopje die Goldmedaille in der Leichtkontakt-Klasse bis 65 kg geholt.

Die Burgenländerin setzte sich im Finale gegen die Russin Xenia Miroshnikenko 3:0 durch.

Die übrigen drei österreichischen Final-Teilnehmer mussten sich im Titelkampf jeweils mit 0:3 geschlagen geben.

Dreimal Silber

Im Leichtkontakt unterlag der Tiroler Georg Parth in der Kategorie bis 79 kg dem Bulgaren Emanuil Dimitrow, der Wiener Levente Bertalan zog in der Klasse bis 74 kg gegen den Ungarn Laszo Ando den Kürzeren.

Im Kick-Light bis 60 kg wurde die Wienerin Doris Köhler nach einer Niederlage gegen die Slowenin Izabela Kovacic Vize-Weltmeisterin.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»