"Einer der härtesten Wettbewerbe unserer Karriere"

Aufmacherbild
 

Nichts für schwache Nerven!

Red Bull Skipper Roman Hagara und seine Crew (Bowman Graeme Spence/AUS, Trimmer Matthew Adams/UK, Taktiker Hans-Peter Steinacher/AUT) schienen am Freitag das Rennen um einen Podestplatz bereits vorzeitig verloren zu haben.

Nach vier katastrophalen Wettfahrten - bei Leichtwind - lag das bis zu 70 km/h schnelle Segelboot nur noch am 5. Rang der Zwischenwertung.

"Haben uns Kampf gestellt"

Dann frischte der Wind auf,  taktische Genie-Streiche und viel Kampfgeist folgten.

Mit zwei Siegen gegen das Who-is-Who der Segelwelt katapultierte sich der österreichische Karbon-Gigant wieder in Schlagdistanz zur Spitze, lag vor dem letzten Rennen aber noch immer am 5. Rang.

“Wir wussten, dass sieben Teams, noch Chancen auf einen Podestplatz haben. Wir haben uns dem Kampf gestellt und bei doppelten Punkten ein Traum-Rennen erwischt“, jubelte Hans-Peter Steinacher.

"Härtester Wettbewerb"

Bei 20 Knoten ging Red Bull Sailing mit den Top-Teams um die erste Tonne, segelte in Folge auf einem Rumpf an der Konkurrenz vorbei und lieferte sich auf der Ziellinie mit Americas Cup Skipper Pierre Pennec (FRA/Groupe Edmond de Rothschild) ein Matchrace um den zweiten Endrang.

“Wir sind überglücklich. Das war vermutlich einer der härtesten Wettbewerbe unserer Karriere. Und vor allem ein großer Erfolg“ strahlt Doppelolympiasieger Roman Hagara.

AC-Champion enttäuschte

Red Bull Sailing (174 im Endklassement) führte das internationale Feld in China 17 Wettfahrten lang an, musste sich am Ende nur The Wave Muscat (Oman/189) geschlagen geben.

Rang drei ging an Groupe Edmond de Rothschild aus Frankreich (171). Enttäuschend verlief die Regatta für den zweifachen Americas Cup Sieger Alinghi (129). Die Schweizer belegten die 8. Position.

In der Gesamtwertung der Multihull Weltserie (8 Events) führt nach zwei von acht Rennen The Wave Muscat vor Groupe Edmond de Rothschild und Red Bull Sailing. Der nächste Bewerb finden von 07. bis 10. Juni 2012 in der türkischen Metropole Istanbul statt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen