470er-Duo bei WM am Vormarsch

Aufmacherbild
 

Österreichs 470er-Segler Matthias Schmid/Florian Reichstädter greifen bei der WM vor Fremantle nach dem Olympia-Quotenplatz. Die beiden Wiener verbessern sich am Freitag auf den 15. Platz und liegen in der Nationenwertung auf Rang elf. Ein Olympia-Ticket gibt es für die besten 18 Nationen. Am Samstag stehen die beiden abschließenden Wettfahrten der Gold Fleet auf dem Programm, auch das Medal Race der besten zehn Boote am Sonntag ist noch in Reichweite. Finn-Segler Florian Raudaschl ist 43.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen