470er-Segler holen bei WM auf

Aufmacherbild
 

Die 470er-Segler Matthias Schmid und Florian Reichstädter verbessern sich am vierten Tag der Weltmeisterschaft vor Fremantle (AUS) auf den 19. Platz. Da sich die besten 19 Nationen für die Olympischen Spiele qualifizieren, liegt das Duo, welches im bereinigten Ranking sogar den 15. Platz einnimmt, weiterhin voll auf Olympia-Kurs. Die Junioren-WM-Zweiten David Bargehr und Lukas Mähr scheinen nach verpasster Quali auf Platz 61 auf. Florian Raudauschl wird in der Finnklasse als 42. geführt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen