Vadlau kann wieder trainieren

Aufmacherbild
 

Nach siebenwöchiger Segelpause aufgrund eines Kreuzbandrisses ist die Kärntnerin Lara Vadlau zurück an Bord. Vadlau trainiert gemeinsam mit Jolanta Ogar auf einem neuen Arbeitsgerät, das Comeback der Welt- und Europameisterinnen verläuft nach Plan. "Wir sind täglich fünf Stunden am Wasser, die Arbeit verläuft super, das Knie funktioniert, damit ist die Stimmung ausgezeichnet. Ich bin überglücklich, wieder im Element zu sein", so die 21-Jährige, die noch bis zum 23. Mai in Rio trainieren wird.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen