Hagara fällt für drei Monate aus

Aufmacherbild

Roman Hagara fehlt seinem Team Red Bull Sailing auf der dritten Station der Extreme Sailing Series 2015 im Olypia-Revier 2008 vor Qingdao (China). Der Doppel-Olympiasieger unterzieht sich in Innsbruck einer Schulter-Operation und muss für zwölf Wochen pausieren. Anstelle des Wieners wird sein langjähriger Partner Hans-Peter Steinacher als Skipper fungieren. Als Ersatzmann wird der Australier Josh McKnight nominiert. Hagara zog sich die Verletzung im März beim Rennen vor Maskat (Oman) zu.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen