Hagara/Steinacher vorerst Neunte

Aufmacherbild
 

Roman Hagara und Hans Peter Steinacher arbeiten sich nach zwei missglückten Renntagen beim vierten Stopp der Extreme Sailing Series vor St. Petersburg vom elften und vorletzten Rang langsam nach vorne. Am Samstag feiern sie mit ihrem Red-Bull-Sailing-Team zwei Tagessiege und liegen vor dem Abschlusstag auf Gesamtrang neun. "Wir haben nichts mehr zu verlieren", kündigt Hagara eine Schlussattacke an. In Führung liegt der zweifache Americas-Cup-Sieger Alinghi.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen