Steinacher-Team wird Vierter

Aufmacherbild

Auf dem vierten Rang endet für das Red Bull Sailing Team rund um Skipper Hans Peter Steinacher der dritte Saisonstopp der Extreme Sailing Series vor Qingdao. Entscheidungen der Rennleitung kosten dem Syndikat letztlich einen Platz auf dem Podest. Unter anderem wird eine Wettfahrt, in der das RB-Team in Führung liegt, wegen des Windes gestopt. "Der Wind war immer gleich wechselhaft", zeigt Steinacher kein Verständnis. Der Sieg geht an SAP aus Dänemark. Nächstes Rennen im Juni in Wales.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen