Hagara-Team segelt hinterher

Aufmacherbild

Red Bull Sailing kommt auch am vorletzten Tag des zweiten Saisonstopps der Extreme Sailing Series im Oman nicht auf Touren. Die Truppe rund um Skipper Roman Hagara und Taktiker Hans Peter Steinacher schafft es bei sieben Wettfahrten immerhin zwei Mal auf Platz drei. In der Gesamtwertung bedeutet das den neunten Zwischenrang. "Ein brutal schwieriger Tag. Leichtwind, es war nie ein Rumpf in der Luft", so Hagara. In Führung liegt das Schweizer Syndikat Alinghi vor SAP sowie Emirates New Zealand.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen