OeSV-Segler starten durchwachsen

Aufmacherbild

Nico Delle Karth und Niko Resch beenden den ersten Tag des Segel-Weltcups vor Hyeres (FRA) auf Zwischenrang drei. Das 49er-Duo überschreitet auf der ersten Wettfahrt bei instabilen Windverhältnissen das Zeitlimit und lässt darauf die Platzierungen fünf und zwei folgen. "Wir sind, wie andere auch, in einem Flautenloch verhungert", kommentiert Delle Karth die erste Wettfahrt. Thomas Zajac/Tanja Frank (Nacra17) werden nach einem Frühstart disqualifiziert und belegen Rang 26.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen