RC44-Segler machen Boden gut

Aufmacherbild
 

Das AEZ RC44 Segel-Team ist beim Adris Cup vor Rovinj (CRO) auf dem Vormarsch. Die Crew rund um Skipper Rene Mangold landet auf dem vierten Tagesrang und verbessert sich in der Gesamtwertung damit auf den elften Platz. "Die ersten beiden Runden hätten zumindest einstellig ausfallen müssen, aber wir bekommen unsere PS derzeit nicht wie gewünscht auf den Boden", zieht Coach Alfred Pelinka eine zwiespältige Bilanz. In Führung liegt das britische Team Aqua vor Team Ceeref aus Slowenien.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen