Hagara/Steinacher werden Fünfte

Aufmacherbild
 

Das Red Bull Extreme Sailing Team mit Roman Hagara und Hans Peter Steinacher muss sich bei der Extreme Sailing World Series vor Porto mit dem fünften Rang begnügen. "Mit der Leistung die wir hier gezeigt haben, kann man nicht um den Sieg mitsegeln", so Skipper Hagaras trockener Kommentar. The Wave Muscat aus dem Oman setzt sich nach 30 Wettfahrten souverän durch. Alinghi, Real Team und SAP folgen auf den weiteren Plätzen. In der Gesamtwertung verteidigt das Red-Bull-Team den dritten Rang.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen