RB Extreme Sailing 5. in Trapani

Aufmacherbild

Das Red Bull Extreme Sailing Team beendet den sechsten Stopp der World Series vor Trapani auf dem fünften Gesamtrang. Ein Penalty zerstört am Sonntag die Podiumhoffnungen der Crew von Roman Hagara und Hans Peter Steinacher. Zwei Tagessiege zum Abschluss der Regatta trösten über die vergebene Chance hinweg. Insgesamt segeln Hagara und Co. zu fünf Siegen, vier zweiten und vier dritten Plätze. Den Gesamtsieg sichert sich The Wave Muskat aus dem Oman. Nächster Stopp ist vor Nizza (30.9.-2.10.).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen