Tagessieg für Hagara und Co.

Aufmacherbild

Das Red Bull Extrem Sailing Team feiert bei der Extreme-40-World-Serie vor Trapani einen Tagessieg und drei dritte Plätze. "Die Podestplätze sind eigentlich schon der Wahnsinn. Der Tagessieg war die Krönung. Wir sind vom Start weg aggressiv gesegelt", zeigt sich Skipper Hagara hocherfreut. In der Zwischenwertung liegt das Boot dem auch Hans Peter Steinacher angehört nach dem dritten Wettkampftag weiter auf dem sechsten Rang. Erster ist das omanische Team The Wave Muscat.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen